Frühkritik: Pierre Boulez Saal: Alina Ibragimova & Cédric Tiberghien | Audio der Sendung vom 08.01.2018 07:45 Uhr (8.1.18)

Alina Ibragimova & Cédric Tiberghien © PD, Quelle: Askonas Holt Limited

Frühkritik

FRÜHKRITIK

Pierre Boulez Saal: Alina Ibragimova & Cédric Tiberghien

Mo 08.01.18 07:45 | 05:13 min | Bis 09.01.19 | kulturradio

Alina Ibragimova ist einigen vielleicht schon als Solistin in den Antritts-Konzerten von Robin Ticciati beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin begegnet. Am Samstag war die junge russische Geigerin nun im Pierre-Boulez Saal zu erleben. Zusammen mit dem Pianisten Cédric Tiberghien interpretierte sie Sonaten von César Franck und Louis Vierne und Eugène Ysaÿes "Poème élégiaque". Clemens Goldberg war für uns dabei.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: