Frühkritik: Staatsoper: "Tristan und Isolde" von Richard Wagner | Audio der Sendung vom 12.02.2018 07:45 Uhr (12.2.18)

kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb, Quelle: Kulturradio vom rbb

Frühkritik

FRÜHKRITIK

Staatsoper: "Tristan und Isolde" von Richard Wagner

Mo 12.02.18 07:45 | 04:51 min | Bis 13.02.19 | kulturradio

Richard Wagners Oper "Tristan und Isolde" ist eine Geschichte über die Liebe zweier Menschen mit allen gegensätzlichen Gefühlen. Und kaum ein Werk der Opernliteratur ist enger mit Daniel Barenboim verbunden als dieses. Sechs Neuproduktionen von "Tristan und Isolde" dirigierte er bereits. Und nun die siebente. Gestern war die Premiere in der Staatsoper. Unser Opernkritiker Kai Luehrs-Kaiser war dabei.

1 Bewertung | Bewerten?
1 Bewertung | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: