Gott und die Welt: Verfolgt, getauft - gerettet? | Audio der Sendung vom 12.03.2017 09:04 Uhr (12.3.17)

Taufe einer Erwachsenen; Foto: © imago/UIG, Quelle: imago/UIG

Gott und die Welt

GOTT UND DIE WELT

Verfolgt, getauft - gerettet?

So 12.03.17 09:04 | 25:33 min | Bis 13.03.18 | kulturradio

Im Iran oder in Afghanistan können Muslime, die zum Christentum konvertiert sind, ihren Glauben nur heimlich leben. Für die Abkehr vom Islam droht die Todesstrafe. Das wiederum ist in Deutschland ein Asylgrund. Immer häufiger ist zu lesen, dass Flüchtlinge sich taufen lassen wollen. Das freut missionierende Freikirchen. Andere sehen es mit Skepsis: Hat man sich doch gerade vom missionarischen Größenwahn verabschiedet. Und was, wenn die Taufe nur das Asyl in Deutschland sichern soll? Kirsten Dietrich befragt Muslime, die zum Christentum konvertiert sind und nun zwischen allen Stühlen sitzen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: