Kultur: Laila Stieler: "Habe nie etwas anderes geschrieben als Tragikomödie" | Audio der Sendung vom 06.12.2017 14:55 Uhr (6.12.17)

Filmszene "Eine Braut kommt selten allein", Quelle: rbb Presse & Information

Kultur

Kultur, 06.12.2017

Laila Stieler: "Habe nie etwas anderes geschrieben als Tragikomödie"

Mi 06.12.17 14:55 | 02:49 min | Bis 06.12.18 | Inforadio

Ein guter Film ist nichts ohne gutes Drehbuch - und viele gute hat die Berliner Autorin Laila Stieler geschrieben. Für Filme von Andreas Dresen wie "Wolke Neun" oder "Die Polizistin", für "Die Friseuse" von Doris Dörrie oder auch für die NSU-Trilogie in der ARD. Am Mittwoch Abend läuft im Ersten auch wieder ein Film, für den sie die Basis geliefert hat, die rbb Produktion "Eine Braut kommt selten allein". Eine Tragikomödie - ein typischer Stoff für Laila Stieler, hat sie Kulturreporterin Christine Deggau erzählt.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: