Standard Seitenüberschrift

Buchcover: Laura Gehlhaar "Kann man da noch was machen?"; Abb: Heyne-Verlag, Quelle: Abb: Heyne-Verlag

radioBERLIN 88,8 | Dein Vormittag

Alltag einer Rollstuhlfahrerin

Do 28.12.17 10:00 | 11:43 min | radioBERLIN 88,8

Laura Gehlhaar ist 33 Jahre alt, hat Psychologie studiert, lebt in Friedrichshain und sitzt seit 10 Jahren im Rollstuhl. Über ihr Leben als Rollstuhlfahrerin in Berlin schreibt sie regelmäßig in ihrem Blog "Frau Gehlhaar". "Das Problem sind vor allem die Unsicherheiten der Menschen"- "Kann man da noch was machen?" heißt Laura Gehlhaars erstes Buch (Heyne-Verlag, 9,99 Euro). Was sich Laura Gehlhaar von ihrer Umwelt wünscht, was sie verletzt, darüber spricht sie mit Ingo Hoppe in "Dein Vormittag".

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: