rbb PRAXIS: Diabetischer Fuß: Amputationen verhindern | Video der Sendung vom 22.03.2017 20:15 Uhr (22.3.17)

Weiblicher Fuß (Quelle: colourbox.de), Quelle: colourbox.de

rbb PRAXIS

Diabetischer Fuß: Amputationen verhindern

Mi 22.03.17 20:15 | 05:10 min | Bis 22.03.18

Ein dauerhaft erhöhter Blutzuckerspiegel schädigt Gefäße und Nerven. Folge: Verletzungen – etwa an den Füßen – bleiben oft unbemerkt. Und eindringende Keime können sich, wegen der schlechten Blutversorgung, ungehindert ausbreiten. Mit dramatischen Folgen: Wunden heilen nicht mehr, oft müssen irgendwann Zehenglieder oder sogar ein ganzer Fuß amputiert werden. Spätfolgen, die sich jedoch verhindern lassen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: