rbb PRAXIS: Unscharfes Sehen - neue Methode bei Glaukom | Video der Sendung vom 27.09.2017 20:15 Uhr (27.9.17)

Patientin bei Messung des Augeninnendrucks mit einem Tonometer zur Kontrolle des Grünen Star, Quelle: imago/imagebroker

rbb PRAXIS

Unscharfes Sehen - neue Methode bei Glaukom

Mi 27.09.17 20:15 | 04:40 min | Bis 27.09.18

Das Glaukom ist ein Sammelbegriff für verschiedene Augenerkrankungen, bei denen der Sehnerv unwiederbringlich zerstört wird. Es ist die weltweit zweithäufigste Ursache für Erblindung. In Deutschland lebt knapp eine Million diagnostizierter Glaukom-Patienten. Wenn ihnen Medikamente nicht mehr helfen, werden sie operiert. Neuerdings kann die Erkrankung durch eine minimal-invasive Operation mithilfe von Mini-Implantaten effektiv therapiert werden.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: