Der schöne Morgen: Microtargeting und Manipulation: Wie Daten den Wahlkampf um das EU-Parlament bestimmen | Audio der Sendung vom 08.05.2019 09:10 Uhr (8.5.19)

Ein Mann arbeitet an der Tastatur eines Laptops © radioeins/Chris Melzer, Quelle: radioeins/Chris Melzer

Der schöne Morgen

re:publica 2019

Microtargeting und Manipulation: Wie Daten den Wahlkampf um das EU-Parlament bestimmen

Mi 08.05.19 09:10 | 04:49 min | Bis 08.05.20 | radioeins

Politisches Microtargeting ist die gezielte Ansprache von Wähler:innen mit zugeschnittenen Botschaften auf Basis von Datenprofilen. Ein Jahr nach Cambridge Analytica wissen wir, dass diese Technik nicht nur in Donald Trumps Kampagne, sondern auch beim Brexit-Votum eine Rolle gespielt hat. Was bedeutet politisches Microtargeting für die EU-Wahl und die digitale Öffentlichkeit in Europa?

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: