Der schöne Morgen: Maghreb-Staaten und Georgien sollen "sichere Herkunftsstaaten" werden | Audio der Sendung vom 19.07.2018 08:08 Uhr (19.7.18)

Ein Stempel mit Aufschrift "abgelehnt" liegt auf einem Asylantrag © imago/Christian Ohde, Quelle: imago/Christian Ohde

Der schöne Morgen

Kommentar von Markus Feldenkirchen

Maghreb-Staaten und Georgien sollen "sichere Herkunftsstaaten" werden

Do 19.07.18 08:08 | 03:47 min | Bis 19.07.19 | radioeins

Die Maghreb-Staaten Tunesien, Marokko und Algerien sowie Georgien sollen künftig als sichere Herkunftsländer gelten. Das Bundeskabinett hat einen entsprechenden Gesetzentwurf von Bundesinnenminister Seehofer beschlossen. Bundestag und Bundesrat müssen noch zustimmen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: