Standard Seitenüberschrift

Ostberlin, 17. Juni 1953: sowjetische Panzer schießen auf Demonstranten; © imago/ZUMA, Quelle: imago/ZUMA

Gott und die Welt

Aufstand ohne Gott

So 17.06.18 09:04 | 25:44 min | kulturradio

Am 17. Juni 1953 demonstrierten die Menschen in vielen Orten der DDR. Die Kirche hielt sich zurück. Und das, obwohl ihre Bischöfe, Pfarrer und Mitglieder der Jungen Gemeinde von der DDR-Regierung unter Druck gesetzt und bekämpft wurden. Was bewegte die Christen im Arbeiter- und Bauernstaat? Die Kirche und der 17. Juni. Eine Sendung von Jürgen Buch

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: