Interviews: Berlin: Jährlich eine Woche im Stau | Audio der Sendung vom 12.02.2019 09:25 Uhr (12.2.19)

Ein Stau auf der A 100 in Berlin höhe Kaiserdamm (Quelle: rbb/Andrea Marshall), Quelle: Inforadio vom rbb

Interviews

Dienstag, 12. Februar 2019

Berlin: Jährlich eine Woche im Stau

Di 12.02.19 09:25 | 05:29 min | Bis 12.02.20 | Inforadio

Zusammengerechnet sechs volle Tage pro Jahr stehen Berlins Autofahrer durchschnittlich im Stau. Das geht aus der neuen Stau- und Mobilitätsstudie des Instituts INRIX hervor. Berlin ist damit bundesweit Spitzenreiter, gefolgt von Hamburg und München. Die positive Nachricht: Im internationalen Städtevergleich etwa mit Ballungsräumen in Südamerika schneidet Berlin ziemlich gut ab. Trotzdem verursachen Staus auch hier zu Lande enorme wirtschaftliche Schäden, wie einer der Autoren der Studie, Holger Hochgürtel, im Gespräch mit Heiner Martin erklärt.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: