Interviews: Erst Peitsche, dann Zuckerbrot - was sagen die USA? | Audio der Sendung vom 13.07.2018 16:25 Uhr (13.7.18)

Trump am 13.7.18 bei May (Bild: GETTY POOL/dpa), Quelle: GETTY POOL/dpa

Interviews

Freitag, 13. Juli 2018

Erst Peitsche, dann Zuckerbrot - was sagen die USA?

Fr 13.07.18 16:25 | 05:41 min | Bis 13.07.19 | Inforadio

Donald Trump bleibt auch in London seiner Zickzacklinie treu und sorgt weiter für Irritationen. Wie schon zuvor beim NATO-Gipfel spuckt der US-Präsident zunächst Gift und Galle, kritisiert die britische Premierministerin May für ihren Brexit-Kurs und stellt ein gemeinsames Handelsabkommen in Frage. Bei der gemeinsamen Pressekonferenz rudert er dann zurück, bezeichnet diese Äußerungen als "Fake News" und lobt May über den Klee. "In den USA reagiert man darauf sehr gespalten", berichtet Korrespondentin Katrin Brand. Trumps Wähler begrüßen seinen "America First"-Kurs, erklärt sie.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: