Interviews: Mediziner sieht "Zeichen der Wertschätzung für die Organspende" | Audio der Sendung vom 14.02.2019 09:45 Uhr (14.2.19)

Organspendeausweis mt Bundesadler (Bild: imago/Christian Ohde), Quelle: imago/Christian Ohde

Interviews

Donnerstag, 14. Februar 2019

Mediziner sieht "Zeichen der Wertschätzung für die Organspende"

Do 14.02.19 09:45 | 04:20 min | Bis 14.02.20 | Inforadio

Rund 10.000 Menschen warten in Deutschland auf ein Spendeorgan. Gleichzeitig hält sich die Spendenbereitschaft zurück. Die Bundesregierung will das Transplantationsgesetz nachbessern und spezialisierte Kliniken mit mehr Geld und besserer Struktur unterstützen. "Das ist ein wichtiger Baustein, um die Organspende in Deutschland voranzubringen", lobt Axel Rahmel, Medizinischer Vorstand der Deutschen Stiftung für Organtransplantation, im Inforadio.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: