Kultur: "Öndög": Die karge Weite der mongolischen Steppe | Audio der Sendung vom 09.02.2019 07:55 Uhr (9.2.19)

Berlinale 2019 Sektion: Wettbewerb Öndög  © Wang Quan'an, Quelle: © Wang Quan'an

Kultur

Kultur, 09.02.2019

"Öndög": Die karge Weite der mongolischen Steppe

Sa 09.02.19 07:55 | 02:30 min | Bis 09.02.20 | Inforadio

Öndögs, das sind versteinerte Dinosaurier-Eier, wie sie in der Mongolei oft gefunden werden. Der gleichnamige Film von Regisseur Wang Quan'an widmet sich einer charmant-spröden Protagonistin, doch Taktgeberin des Werks ist die karge Weite der mongolischen Steppe. Starke Bilder von ruhiger Hand, findet unsere Berlinale-Reporterin Barbara Wiegand.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: