Kultur: Ausstellung zum Soundtrack der Integration | Audio der Sendung vom 13.03.2019 15:55 Uhr (13.3.19)

Ausstellugsplakat: Paris-Londres Music Migrations (1962-1989) © Musée National De L'Histoire De L'Immigration, Quelle: © Musée National De L'Histoire De L'Immigration

Kultur

Kultur, 13.03.2019

Ausstellung zum Soundtrack der Integration

Mi 13.03.19 15:55 | 02:52 min | Bis 13.03.20 | Inforadio

Paris und London, zwei Weltstädte, zwei Musikmetropolen. Beide sind maßgeblich durch Einwanderer geprägt, die in den 1960er Jahren aus den ehemaligen Kolonien und Überseegebieten ins Land kamen und ihre Musik mitbrachten: Ska oder Reggae nach London, nordafrikanischen Raï oder Afro-Beat nach Paris. Das Museum für Migrationsgeschichte in Paris widmet diesem Phänomen nun die Ausstellung "Music Migration". Paris-Korrespondentin Sabine Wachs hat sie besucht.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: