Kultur: "Der Diktator": Tut weh und gut | Audio der Sendung vom 08.11.2018 07:55 Uhr (8.11.18)

Lawrence Halksworth (als Der Diktator), Eva Maria Nikolaus (als Charlotte) und Isabel Reinhard (als Maria), v.l., während der Fotoprobe zu Der Diktator in der Neuköllner Oper in Berlin., Quelle: imago stock&people

Kultur

Kultur, 08.11.2018

"Der Diktator": Tut weh und gut

Do 08.11.18 07:55 | 03:00 min | Bis 08.11.19 | Inforadio

In der Blütezeit der Weimarer Republik schrieb Ernst Krenek 1926 "Der Diktator". Eine Oper über einen kriegstreibenden Despoten - und damit eine Werk, das den Nazis ein paar Jahre später gar nicht gefiel. Sie verboten "Der Diktator". Bis heute wird "Der Diktator" nur selten gespielt - das muss man ändern, hat sich die Neuköllner Oper gedacht und den Einakter gestern auf die Bühne gebracht. Jakob Bauer berichtet.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: