Nahaufnahme: Die tiefe Krise Nicaraguas | Audio der Sendung vom 23.10.2018 09:45 Uhr (23.10.18)

Ein Demonstrant protestiert vor einer Polizeikette gegen Nicaraguas Regierung von Präsident Ortega (Bild: imago/Agencia EFE), Quelle: imago stock&people

Nahaufnahme

Nahaufnahme, 23.10.2018

Die tiefe Krise Nicaraguas

Di 23.10.18 09:45 | 04:44 min | Bis 23.10.22 | Inforadio

Mindestens 300 Tote, tausende Menschen auf der Flucht und die Wirtschaft am Boden - das mittelamerikanische Nicaragua steckt in einer tiefen Krise. Vor einem halben Jahr begannen heftige Proteste gegen die Regierung von Präsident Daniel Ortega, die von den Sicherheitskräften immer wieder brutal niedergeschlagen werden. Korrespondentin Anne Mellmann beschreibt, wie es den Menschen in Nicaragua im Moment geht.  

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: