Nahaufnahme: Kampf gegen Kinderpornografie: "Man hat das Gefühl, etwas Gutes zu bewirken" | Audio der Sendung vom 26.09.2018 09:45 Uhr (26.9.18)

Nackte Kinderpuppe liegt vor einer Computertastatur, Quelle: Imago Niehoff

Nahaufnahme

Dienstag, 25. September 2018

Kampf gegen Kinderpornografie: "Man hat das Gefühl, etwas Gutes zu bewirken"

Mi 26.09.18 09:45 | 06:57 min | Bis 25.09.19 | Inforadio

Es ist schockierend: Sexuelle Gewalt gegen Kinder hat messbar zugenommen. Innerhalb eines Jahres haben sich die aufgedeckten Fälle von Kinderpornografie fast verdoppelt - allein bei dem, was Ermittler auf Handys gefunden haben. Kein Wunder, dass Berlins Opferbeauftragter Roland Weber vor Kurzem Alarm geschlagen hat. In Berlin bekämpfen rund 20 Kripobeamte Kinderpornografie. Wie sie arbeiten, haben sie Inforadio-Reporterin Sylvia Tiegs gezeigt.

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: