Religion und Gesellschaft: Ausgeblendet - warum manche Krisen keine Schlagzeilen machen | Audio der Sendung vom 10.06.2018 07:44 Uhr (10.6.18)

Kind im kolumbianischen Drogenanbaugebiet (Foto: imago/Ernesto Guzman), Quelle: imago/Ernesto Guzman

Religion und Gesellschaft

Religion und Gesellschaft, 10.06.2018

Ausgeblendet - warum manche Krisen keine Schlagzeilen machen

So 10.06.18 07:44 | 14:50 min | Bis 10.08.18 | Inforadio

Während manche humanitäre Katastrophen wochenlang die Nachrichten beherrschen, werden andere kaum beachtet. Wir fragen, woran das liegt. Und wir berichten über einen jüdischen Bildungscampus in Berlin, am heutigen Sonntag ist Baustart. Und wir gehen der Frage nach, ob Religionslose in Deutschland diskriminiert werden.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: