Religion und Gesellschaft: Kollekte 2.0 | Audio der Sendung vom 08.07.2018 07:44 Uhr (8.7.18)

Bischof Dröge mit digitalem Klingelbeutel, Quelle: rbb/Marie Wildermann

Religion und Gesellschaft

Religion und Gesellschaft, 08.07.2018

Kollekte 2.0

So 08.07.18 07:44 | 14:56 min | Bis 08.09.18 | Inforadio

Ein Klingelbeutel ist ein Stoffsäckchen mit einem Handgriff oder längeren Stab, das in Gottesdiensten herumgereicht wird, damit die Gläubigen dort hinein ihre Kollekte, Münzen oder auch Scheine, einwerfen. Unten dran ist ein Glöckchen, dass klingelt, wenn jemand etwas hineintut. Doch dieser Klassiker soll bald Geschichte sein. Die evangelische Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz hat einen digitalen Klingelbeutel erfunden. Wie der funktioniert, erfahren Sie in der Sendung. Außerdem waren wir schon mal in der Kirche St. Joseph im Wedding. Das Gotteshaus wird ab Herbst Kathedrale i.V. und Domizil auf Zeit für das Domkapitel, wenn die Hedwigskathedrale für die geplanten Umbauarbeiten die nächsten, etwa fünf, Jahre geschlossen ist.
 

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: