Vis a vis: Angela Fournes: "Den Tod muss man leben" | Audio der Sendung vom 19.11.2018 10:45 Uhr (19.11.18)

Pflegerin hält Hand eines sterbenden Mannes (Bild: imago/Oberhäuser), Quelle: imago/Oberhäuser

Vis a vis

vis a vis, 19.11.2018

Angela Fournes: "Den Tod muss man leben"

Mo 19.11.18 10:45 | 11:26 min | Bis 19.11.19 | Inforadio

Volkstrauertag, Totensonntag - die Zeit vor dem Advent wird "traurige Zeit" genannt. Angela Fournes nennt diese Zeit durchlässig: durchlässig für den Tod. Denn Angela Fournes ist Bestatterin in Berlin, aber nicht im herkömmlichen Sinne. Sie versteht sich als Wegbegleiterin für Sterbende und Hinterbliebene. In ihrem Buch "Den Tod muss man leben" schreibt sie über das Unausweichliche und plädiert vor allem für einen langsamen Abschied von den Verstorbenen. Anke Burmeister hat Angela Fournes getroffen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: