Vis a vis: "Ein richtiger Clown ist oft eigentlich traurig" | Audio der Sendung vom 03.09.2018 10:45 Uhr (3.9.18)

Die Schauspielerin Dagmar Manzel steht bei der Probe zu dem Stück "Die sieben Todsünden" von Bertolt Brecht und Kurt Weill in der Komischen Oper in Berlin auf der Bühne, Quelle: dpa/Stephanie Pilick

Vis a vis

Freitag, 31. August 2018

"Ein richtiger Clown ist oft eigentlich traurig"

Mo 03.09.18 10:45 | 11:32 min | Bis 31.08.19 | Inforadio

Die Erfolge der Ära Barrie Kosky an der Komischen Oper Berlin tragen auch ihren Namen: Dagmar Manzel. Die singende Schauspielerin ist in den Erfolgsproduktionen "Eine Frau, die weiß, was sie will", "Ball im Savoy" und "Die Perlen der Kleopatra" zu erleben. Gleichzeitig spielt sie am Deutschen Theater, wo sie als junge Schauspielerin ihre Karriere begann. Auch aus Film und Fernsehen ist die inzwischen als "Tatort"-Kommissarin aktive Dagmar Manzel nicht wegzudenken. Am Samstag wurde sie 60 Jahre alt. Ute Büsing hat - wenige Tage vorher - mit ihr gesprochen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: