Vis a vis: Oskar Lafontaine: "Der Bruch mit der SPD ist mir sehr schwer gefallen" | Audio der Sendung vom 11.03.2019 10:45 Uhr (11.3.19)

Archiv: Oskar Lafontaine bei einer Plenarsitzung des Saarländischen Landtags Mitte Februar 2019 in Saarbrücken. (Bild: imago/ BeckerBredel), Quelle: imago/ BeckerBredel

Vis a vis

vis a vis, 11.03.2019

Oskar Lafontaine: "Der Bruch mit der SPD ist mir sehr schwer gefallen"

Mo 11.03.19 10:45 | 11:39 min | Bis 11.03.20 | Inforadio

Vor 20 Jahren ist der damalige Bundesfinanzminister Oskar Lafontaine über Nacht vom Regierungsamt und als SPD-Parteivorsitzender zurückgetreten. Er begründete den Schritt mit "schlechtem Mannschaftsspiel" im Kabinett Schröder. Seit Lafontaines Ausstieg ging es der SPD immer schlechter und links von ihr etablierte sich neue Konkurrenz: "Die Linke", maßgeblich geprägt von Lafontaine. Heute ist er Fraktionschef im Saarländischen Landtag und spricht mit Ulrich Hauck aus der Redaktion Landespolitik des saarländischen Rundfunks.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: