Vis a vis: Pamela Pabst: Der schwierige Weg einer blinden Anwältin | Audio der Sendung vom 04.09.2018 10:45 Uhr (4.9.18)

Pamela Pabst, Sybille Seitz - Antenne Brandenburg, Quelle: Antenne Brandenburg

Vis a vis

vis a vis, 04.09.2018

Pamela Pabst: Der schwierige Weg einer blinden Anwältin

Di 04.09.18 10:45 | 11:30 min | Bis 04.09.19 | Inforadio

"Ich sehe das, was ihr nicht seht" so heißt das Buch von Pamela Pabst, der ersten - von Geburt an - blinden Strafverteidigerin Deutschlands. Seit ihrer Kindheit war der 39-jährigen klar: sie will Jura studieren. Doch der Weg war nicht einfach, nicht nur wegen ihres fehlenden Sehvermögens, vielmehr wegen fehlender Weitsichtigkeit anderer. Jetzt lieferte Pamela Pabst die Vorlage und die fachliche Beratung zu der neuen sechsteiligen Serie "Die Heiland - wir sind Anwalt", die ab heute abend jeweils dienstags um 20.15 Uhr in der ARD zu sehen sein wird. Sybille Seitz hat Pamela Pabst für ein Vis-a-Vis getroffen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: