Vis a vis: Zentrum für Humanitäre Hilfe: Das Dilemma der Neutralität | Audio der Sendung vom 11.02.2019 10:45 Uhr (11.2.19)

Archiv: Ein Jemenit erhält Lebensmittel in einem humanitären Zentrum in Sanaa im Jahr 2013. (Bild: imago), Quelle: imago stock&people

Vis a vis

vis a vis, 11.02.2019

Zentrum für Humanitäre Hilfe: Das Dilemma der Neutralität

Mo 11.02.19 10:45 | 11:38 min | Bis 11.02.20 | Inforadio

Humanitäre Helfer sind in vielen Krisengebieten dieser Welt aktiv und wollen nur eines: den notleidenden Menschen helfen - und das möglichst ohne politische Einmischung. Doch in der Praxis müssen Helfer oft Kompromisse eingehen. Über dieses Dilemma offener zu diskutieren, hat sich in Berlin das neu gegründete "Zentrum für Humanitäre Hilfe" vorgenommen. Matthias Bertsch hat mit dem Gründungsdirektor, Ralf Südhoff, gesprochen.

1 Bewertung | Bewerten?
1 Bewertung | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: