Weltsichten: Acht Jahre nach dem Reaktorunfall in Fukushima | Audio der Sendung vom 11.03.2019 09:45 Uhr (11.3.19)

ARCHIV: Japan, Namie: Familie Hirata besucht in der Region Ukedo die Überreste ihres Zuhauses, dass nur wenige Kilometer von dem Reaktor Fukushima Daiichi entfernt steht. (Bild: dpa/ Kimimasa Mayama), Quelle: dpa/ Kimimasa Mayama

Weltsichten

Weltsichten, 11.03.2019

Acht Jahre nach dem Reaktorunfall in Fukushima

Mo 11.03.19 09:45 | 04:49 min | Bis 11.05.19 | Inforadio

Vor acht Jahren wurde Japan von einem schweren Erdbeben mit anschließendem Tsunami heimgesucht. In dem direkt am Meer gelegenen Atomkraftwerk von Fukushima kam es durch den Wassereinbruch zur Kernschmelze. Die Regierung versucht nun durch Pressetouren den Eindruck zu vermitteln, dass inzwischen vieles wieder in Ordnung sei. Unsere Japan-Korrespondentin Katrin Erdmann hat sich selbst ein Bild gemacht.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: