Weltsichten: Briten zwischen Brexit-Blues und Brexit-Euphorie | Audio der Sendung vom 24.03.2019 08:24 Uhr (24.3.19)

21.03.2019, London: Flaggen von GB und Europa sowie Protestplakate (Bild: imago images/Nordphoto), Quelle: imago images/Nordphoto

Weltsichten

Weltsichten, 24.03.2019

Briten zwischen Brexit-Blues und Brexit-Euphorie

So 24.03.19 08:24 | 14:55 min | Bis 24.05.19 | Inforadio

Der Austritt der Briten aus der EU bleibt spannend: Stimmt in der kommenden Woche das Unterhaus dem zwischen EU und Großbritannien ausgehandelten Brexit-Vertrag zu, haben die Briten bis zum 22. Mai Zeit, die notwendigen Gesetzesänderungen zu verabschieden. Wenn Premierministerin Theresa May allerdings erneut scheitert und das Parlament dem Vertrag nicht zustimmt, droht nach dem 12. April der harte Brexit ohne Vertrag. Inforadio-Korrespondenten Thomas Spickhofen, Anne Demmer und Jens-Peter Marquardt haben auf der Insel Menschen zwischen Brexit-Blues und Brexit-Euphorie getroffen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: