Weltsichten: Der Kampf der osteuropäischen Minderheiten | Audio der Sendung vom 01.04.2019 09:45 Uhr (1.4.19)

Portrait vom Journalist Ali Feruz aus Russland. (Bild: Mikhail Galyan), Quelle: Mikhail Galyan

Weltsichten

Weltsichten, 01.04.2019

Der Kampf der osteuropäischen Minderheiten

Mo 01.04.19 09:45 | 05:03 min | Bis 01.06.19 | Inforadio

Vor einem Jahr ist der usbekisch-russische Journalist Ali Feruz nach Berlin geflohen. Er selbst hat Verfolgung, Gefangenschaft und Folter erleben müssen. Nun kämpft er von hier aus für die Rechte unterdrückter Gruppen wie Homosexuelle in vielen Ländern der ehemaligen Sowjetunion. Inforadio-Reporterin Alina Ryazanova hat den Aktivisten besucht und sein Ziel kennengelernt: mehr Öffentlichkeit für unterdrückte Menschen und ihre Schicksale zu schaffen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: