Weltsichten: Erdogans neues Istanbul: Zwischen Stadtentwicklung und Größenwahn | Audio der Sendung vom 28.10.2018 08:24 Uhr (28.10.18)

Neuer Flughafen von Istanbul vor der Eröffnung (Bild: imago/Depo Photos), Quelle: imago/Depo Photos

Weltsichten

Weltsichten, 28.10.2018

Erdogans neues Istanbul: Zwischen Stadtentwicklung und Größenwahn

So 28.10.18 08:24 | 14:53 min | Bis 28.12.18 | Inforadio

Der größte Flughafen der Welt, eine achtspurige Auto- und Eisenbahnbrücke und ein zweiter Bosporus - der Nordwesten von Istanbul ist zu einer riesigen Baustelle geworden, die nach und nach fertig wird. Am Montag soll der neue Flughafen eröffnet werden. Auf Großprojekte dieser Art stützt sich auch der Erfolg von Präsident Recip Erdogan. Doch all das geht zu Lasten der Umwelt und der Natur, denn der Norden war bisher Istanbuls grüne Lunge und das Trinkwasserreservoir der Stadt. Warnungen der Umweltschützer und Städteplaner werden ignoriert, wie Korrespondent Christian Buttkereit berichtet.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: