Wissenswerte: "Guru of doo doo" - Forscher aus Seattle jagt Elfenbeinmafia | Audio der Sendung vom 21.11.2018 10:25 Uhr (21.11.18)

Afrikanischer Elefant, Stoßzahn, Quelle: imago st, AGAMI/M. Guyt

Wissenswerte

Wissenswerte, 21.11.2018

"Guru of doo doo" - Forscher aus Seattle jagt Elfenbeinmafia

Mi 21.11.18 10:25 | 03:20 min | Bis 21.11.19 | Inforadio

Sam Wasser hat eine Mission: Er möchte den illegalen Handel mit Elfenbein stoppen, Wilderer und Händler zur Strecke bringen. Der Biologe der Universität von Washington in Seattle hat eine Methode entwickelt, mit der sich nachverfolgen lässt, woher illegales Elfenbein stammt. Dafür entschlüsselte er Elefanten-DNA anhand ihrer Exkremente, was ihm den Spitznamen "guru of doo doo" einbrachte. USA-Korrespondentin Nicole Markwald hat ihn in Seattle besucht.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: