Wissenswerte: Neues vom Insektensterben | Audio der Sendung vom 27.06.2018 10:25 Uhr (27.6.18)

eine Schnake sitzt zwischen zwei Grashalmen, Quelle: imago/blickwinkel

Wissenswerte

Mittwoch, 27. Juni 2018

Neues vom Insektensterben

Mi 27.06.18 10:25 | 04:49 min | Bis 27.06.19 | Inforadio

Klimawandel, Pestizide und Landnutzungsänderungen allein können den Rückgang von Insektengemeinschaften in Deutschland nicht vollends erklären. WissenschaftlerInnen vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) haben festgestellt, dass die Regionen, die einen starken Rückgang an Fluginsekten verzeichnen, auch unter einer hohen Lichtverschmutzung leiden. Viele Studien weisen darauf hin, dass künstliches Licht in der Nacht negative Auswirkungen auf Insekten hat und dass diesem Umstand mehr Beachtung in der Ursachenforschung für das Insektensterben geschenkt werden sollte. Heiner Martin hat mit Dr. Franz Hölker vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei in Berlin gesprochen.  

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: