Zwölfzweiundzwanzig: Fachkräftemangel in Familienunternehmen | Audio der Sendung vom 01.12.2018 12:22 Uhr (1.12.18)

Reinhold von Eben-Worlée (Bild: Anne Großmann Fotografie), Quelle: Anne Großmann Fotografie

Zwölfzweiundzwanzig

Zwölfzweiundzwanzig, 01.12.2018

Fachkräftemangel in Familienunternehmen

Sa 01.12.18 12:22 | 36:30 min | Bis 01.12.19 | Inforadio

Die Große Koalition in Berlin hat sich auf die Eckpunkte eines Zuwanderungsgesetzes geeinigt, das mehr Fachkräfte nach Deutschland bringen soll. Die Bundesregierung will das Gesetz noch in diesem Jahr beschließen, denn der Mangel an Fachkräften wird insbesondere für den deutschen Mittelstand zum Geschäftsrisiko. Sabina Matthay spricht mit Reinhold von Eben-Worlée, Präsident des Verbandes "Die Familienunternehmer" über Auswege aus dem Fachkräftemangel und die Wirtschaftspolitik der Bundesregierung.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: