radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek: Bezirke ahnden kaum Angebote illegaler Ferienwohnungen | Audio der Sendung vom 03.12.2018 16:17 Uhr (3.12.18)

Blick über Berlin aus einem Flugzeug © radioeins/Chris Melzer, Quelle: radioeins/Chris Melzer

radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek

rbb-exklusiv

Bezirke ahnden kaum Angebote illegaler Ferienwohnungen

Mo 03.12.18 16:17 | 05:46 min | Bis 03.01.19 | radioeins

Die Umsätze durch den Ferienwohnungs-Anbieter Airbnb in Berlin haben sich in den vergangenen drei Jahren mehr als verdoppelt. Das hat eine exklusive Datenanalyse des rbb ergeben. Aus der Analyse geht außerdem hervor, dass in etwa 90 Prozent aller Berliner Airbnb-Inserate keine Registriernummer angegeben ist. Doch die Berliner Behörden ahnden Verstöße nur selten.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: