radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek: Brandanschlag-Serie: Schwere Vorwürfe gegen Berliner Sicherheitsbehörden | Audio der Sendung vom 21.03.2019 16:18 Uhr (21.3.19)

Das ausgebrannte Auto des Linkenpolitikers Ferat Kocak © rbb/Matthias Bartsch, Quelle: rbb/Matthias Bartsch

radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek

rbb exklusiv

Brandanschlag-Serie: Schwere Vorwürfe gegen Berliner Sicherheitsbehörden

Do 21.03.19 16:18 | 05:20 min | radioeins

NOCH 1 TAG

Angesichts einer Serie von Brandanschlägen in Berlin-Neukölln gibt es neue Vorwürfe gegen die Sicherheitsbehörden. Nach Informationen des ARD-Magazins "Kontraste" und des rbb haben Polizei und Verfassungsschutz potentielle Opfer rechtsextremer Angriffe nicht vorgewarnt, obwohl sie die Tatverdächtigen über Monate ausgespäht haben. Im konkreten Fall geht es um den Linken-Politiker Kocak, auf dessen Auto im Februar 2018 ein Brandanschlag verübt wurde.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: