radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek: "Fridays for Future" stellt Forderungen an die Politik | Audio der Sendung vom 08.04.2019 16:18 Uhr (8.4.19)

Klima-Aktivisten stellen Forderungen von Fridays For Future im Sauriersaal des Museums für Naturkunde vor © dpa/Bernd von Jutrczenka, Quelle: dpa/Bernd von Jutrczenka

radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek

Klimaschutzbewegung

"Fridays for Future" stellt Forderungen an die Politik

Mo 08.04.19 16:18 | 04:28 min | Bis 08.05.19 | radioeins

Vertreter der Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" haben sich zum ersten Mal mit einem konkreten Forderungskatalog an die deutsche Politik gewandt. Sie fordern u.a. einen schnelleren Kohleausstieg, 100 Prozent erneuerbare Energien für Deutschland ab 2035, sowie „Nettonull“ ebenfalls ab 2035, dass Deutschland dann nicht mehr Treibhausgase ausstößt als natürlich wieder aufgenommen werden können.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: