radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek: Kaum Anträge auf Entschädigung für Homosexuelle | Audio der Sendung vom 07.03.2019 17:38 Uhr (7.3.19)

Zwei Männer Hand in Hand © imago/Winfried Rothermel, Quelle: imago/Winfried Rothermel

radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek

Justizopfer nach Paragraf 175

Kaum Anträge auf Entschädigung für Homosexuelle

Do 07.03.19 17:38 | 04:30 min | Bis 07.04.19 | radioeins

Der frühere Paragraf 175 des Strafgesetzbuchs stellte sexuelle Handlungen zwischen Männern unter Strafe. Zehntausende Menschen wurden auf dieser Basis verurteilt. Der Paragraf wurde erst 1969 entschärft und im Jahr 1994 endgültig abgeschafft. Im Jahr 2017 beschlossen Bundestag und Bundesrat, dass die damaligen Urteile aufgehoben und die Betroffenen rehabilitiert werden.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: