radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek: Poltergeist und Co.: Wie die Reformation den Geisterglauben verändert hat | Audio der Sendung vom 31.10.2017 11:20 Uhr (31.10.17)

Geisterhafte Erscheinung © imago/Westend61, Quelle: imago/Westend61

radioeins mit Sonja Koppitz und Max Spallek

Radioday "Reform - alles anders"

Poltergeist und Co.: Wie die Reformation den Geisterglauben verändert hat

Di 31.10.17 11:20 | 05:51 min | Bis 31.10.18 | radioeins

Was hat Reformation mit Geisterglaube zu tun? Ziemlich viel! Denn die Spaltung der Kirche bewirkte auch eine Spaltung im Umgang mit Geistern. Während Protestanten Geister durch einen festen, inneren Glauben vertreiben wollten, setzten Katholiken nach wie vor auf spektakuläre Austreibungs-methoden wie Exorzismus und Weihrauch.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Mehr aus der Sendereihe

Darstellung: