rbb Praxis: Blutvergiftungen werden oft unterschätzt | Audio der Sendung vom 26.02.2019 14:25 Uhr (26.2.19)

Computerillustration von Peptococcus-Bakterien, die eine Sepsis auslösen können (Bild: imago/Science Photo Library), Quelle: imago/Science Photo Library

rbb Praxis

Dienstag, 26. Februar 2019

Blutvergiftungen werden oft unterschätzt

Di 26.02.19 14:25 | 02:48 min | Bis 26.02.20 | Inforadio

Alle sechs bis sieben Minuten stirbt in Deutschland ein Mensch an einer Sepsis, also einer Blutvergiftung. Damit ist sie die dritthäufigste Todesursache. Was macht diese Krankheit so gefährlich? Kann man sie früh erkennen? rbb-PRAXIS-Reporterin Carola Welt berichtet.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: