rbb Praxis: Borreliose: Gefahr durch Zecken | Audio der Sendung vom 02.05.2018 14:25 Uhr (2.5.18)

Wanderin in kurzer Wanderhose vor einem Warnschild mit Aufschrift bitte nicht ins hohe Gras gehen, Quelle: imago/Ralph Peters

rbb Praxis

rbb PRAXIS, 02.05.2018

Borreliose: Gefahr durch Zecken

Mi 02.05.18 14:25 | 03:04 min | Bis 02.05.19 | Inforadio

Jedes Frühjahr wird wieder vor den Gefahren eines Zeckenstichs gewarnt. Zu Recht, denn Zecken können verschiedene Krankheiten übertragen, unter anderem Borreliose. Nicht alle Zecken tragen die Borreliose verursachenden Bakterien in sich, aber Brandenburg und die Regionen entlang der polnischen Grenze sind Hochrisikogebiete.  Ursula Stamm hat einen Mann getroffen, der mit den Folgen eines unbemerkten Zechenbisses zu kämpfen hat.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: