rbb Praxis: Forschungsprojekt "Virtual Brain" | Audio der Sendung vom 03.04.2018 14:25 Uhr (3.4.18)

Gehirnsimulationen der Virtual-Brain-Software, Quelle: Jessica Palmer/The Virtual Brain

rbb Praxis

rbb PRAXIS, 03.04.2018

Forschungsprojekt "Virtual Brain"

Di 03.04.18 14:25 | 02:59 min | Bis 03.04.19 | Inforadio

In das eigene Gehirn hineinschauen, sich selbst beim Denken zusehen - das ist eine faszinierende Vorstellung. Forscher der Berliner Charité sind dieser Vision jetzt ein Stück näher gekommen. "Virtual Brain" - künstliches Gehirn - heißt ein Projekt, das aus riesigen Datenmengen entstanden ist und inzwischen auch mit persönlichen Patienten-Messdaten "gefüttert" werden kann. Das soll helfen, Menschen zum Beispiel nach einem Schlaganfall besser behandeln zu können. Ursula Stamm berichtet.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: