rbb Praxis: Kinderwunsch nach Krebs - kann teuer werden | Audio der Sendung vom 16.04.2018 14:25 Uhr (16.4.18)

Labor-Behälter mit in Stickstoff tiefgefrorene Spermien (Bild: imago/epd), Quelle: imago/epd

rbb Praxis

Montag, 16. April 2018

Kinderwunsch nach Krebs - kann teuer werden

Mo 16.04.18 14:25 | 02:58 min | Bis 16.04.19 | Inforadio

Es ist eine Erfolgsgeschichte: Die Heilungschancen bei Krebs sind enorm gestiegen. Für junge Patienten zwischen 18 und 39 liegt sie bei 80 Prozent. Sie haben eine Zukunft vor sich - in der sich viele auch Kinder wünschen. Da Chemotherapien und Bestrahlungen die Fruchtbarkeit extrem einschränken können, ist Vorsorge wichtig, beispielsweise durch das Einfrieren von Eizellen oder Sperma. Doch die Kosten hierfür sind horrend. Anna Corves berichtet.

Darstellung: