rbb Praxis: Parkinson: Neue Hilfen für Betroffene | Audio der Sendung vom 21.02.2019 14:25 Uhr (21.2.19)

Ein Wasserglas., Quelle: imago/Scanpix

rbb Praxis

rbb PRAXIS, 21.02.2019

Parkinson: Neue Hilfen für Betroffene

Do 21.02.19 14:25 | 03:03 min | Bis 21.02.20 | Inforadio

Die Hände fangen an zu zittern, die Glieder und auch die Mimik scheinen allmählich einzufrieren, die Bewegungen werden immer langsamer. Parkinson ist eine der häufigsten Erkrankungen des Nervensystems. Die Krankheit kann nicht geheilt, nur aufgehalten werden. Aus der rbb Praxis berichtet Sybille Seitz.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: