rbb Praxis: Plötzlicher Gedächtnisverlust durch Depression | Audio der Sendung vom 15.05.2018 14:25 Uhr (15.5.18)

Illustration: Gedächtnisverlust - Kopf eines Mannes löst sich auf in einen wegfliegenden Vogelschwarm, Quelle: imago/Ikon Images

rbb Praxis

rbb PRAXIS, 15.05.2018

Plötzlicher Gedächtnisverlust durch Depression

Di 15.05.18 14:25 | 02:42 min | Bis 15.05.19 | Inforadio

Gedächtnisstörungen können viele Ursachen haben: einen Unfall, traumatische Erlebnisse, Hirnschlag oder Demenz. Aber auch nach einer Depression können Erinnerungsprobleme auftauchen, die erst einmal wie andere Formen der Amnesie anmuten. Das belegen medizinische Tests. Lucia Hennerici berichtet über einen solchen Fall.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: