HEIMATJOURNAL: Ulli Zelle interessiert sich für die Ohlauer Straße | Video der Sendung vom 29.09.2018 19:00 Uhr (29.9.18)

Die Kaffeeröster (Quelle; Ben Linse), Quelle: Ben Linse

HEIMATJOURNAL

Ulli Zelle interessiert sich für die Ohlauer Straße

Sa 29.09.18 19:00 | 26:33 min | Bis 29.09.19

Neue Welt im Umspannwerk+++Frisch gerösteter Kaffee auf dem Parkplatz+++
Theater in der Desinfektionsanstalt
Das ist echt Kreuzberg! Die Ohlauer Straße - nur 500 Meter lang - hat sich ihren SO36-Charme aus Mauerzeiten erhalten. Aber es gibt auch Neues, wie im alten Umspannwerk. Bunt und vielfältig sind die kleinen Läden, die die Straße säumen. Und wenn man seiner Nase folgt, bekommt man frisch geröstete Kaffeebohnen bei Zazza auf einem Kreuzberger Hinterhof mit Supermarkt, Brandmauer und 70erJahre-Bauten. Zazza - dahinter steht Özcan Gültepe, der in Berlin geboren wurde, aber mit dem Namen Zazza ein Stück anatolische Heimat hergebracht hat.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: