rbb24: Berliner Autofahrer stehen bundesweit am längsten im Stau | Video der Sendung vom 12.02.2019 21:45 Uhr (12.2.19)

Archivbild: Dichter Stadtverkehr im Sonnenuntergang von Berlin am 18.03.2014. (Quelle: dpa/Robert Schlesinger), Quelle: dpa/Robert Schlesinger

rbb24

Mehr als sechs Tage

Berliner Autofahrer stehen bundesweit am längsten im Stau

Di 12.02.19 21:45 | 01:28 min

NOCH 3 Stunden

Der Verkehrsdatenanbieter INRIX hat ausgerechnet, dass wir Stau-Hauptstadt sind: Berliner Autofahrer kommen im Schnitt 154 Stunden gar nicht oder nur stockend vorwärts - das sind etwa sechs Tage pro Jahr, die wir mit Warten, hupen und schimpfen verbringen. Spitzen-Zeitfresser ist die B96 zwischen Tempelhof und Halleschem Tor - da verlieren Autofahrer täglich sieben Minuten. Oder eben: einen Tag pro Jahr.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: